Laserdiodentreiber

Treiber

Treiber

Fibotec offeriert spezielle Laserdiodentreiber, insbesondere Versionen, welche Laserdioden über integrierte Klemmsockel aufnehmen. Zwei Standardprodukte für unterschiedliche Einsatzzwecke nehmen Laserdioden in Butterfly-Package mit bis zu 2 A Vorwärtsstrom auf. Standard ist die "Pump Laser Pinout". die Konfiguration für "Signallaser" ist auf Anfrage erhältlich.

Der Socketdriver RMC ist ein Treiber für einen einzelnen Laser. Der Betrieb ist sowohl manuell (Frontplatte) als auch mit einem einfachen Befehlssatz über die serielle Schnitstelle (USB) möglich. Dabei können verschiedene Betriebsparameter abgefragt werden.

LTBiS ist eine mehrkanalige Version, welche ausschließlich über die serielle Schnittstelle (RS 232 oder USB) betrieben wird. Einzelne Module sind in einen vollen oder halben 19 Zoll Mainframe montiert. Dadurch ist der Einsatz als kleines, kostengünstiges Laserdiodentest- und -Burn In-System möglich. Das wird u.a. durch eine zusätzliche Fotodiode als Leistungsmonitor in Vorwärtsrichtung unterstützt, welche extern auf den Laserausgang gelegt werden kann.

Datenblatt Socketdriver downloaden

Datenblatt LTBiS downloaden

 

Produktparameter Socketdriver and LTBiS

 

Klemmsockel für Butterfly-Package, Laserdiode und SLD:     

 Parameter

 max. operation current

 max. compliance voltage

 max. TEC current

 operation current stability

 operation current modulation

 temperature stability 

 operation (non-condensing)

 size Socketdriver

 operation (non-condensing)

 remote

  Value

  2.0 A

  2.9 V

  3.0 A

  0.5 %

  > 20 Hz

  0.1 °K

  5-50 °C

  165x85x125 cmm

  84TE x 4HE

  serial (USB, LTBiS RS 232)

 

Optionen

  • 42 TE Version des LTBiS
  • geänderte Faseradapter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen