Pulsed Fiber Amplifier MOPA

pulslichtquelle

Diese Lichtquellen sind kompakte Master Oscillator - Power Amplifier (MOPA) Aufbauten, die in einem festgelegten Arbeitsbereich von Wiederholfrequenz und Impulsleistung direkt moduliert werden können. Die Standardprodukte arbeiten im Wellenlängenbereich um 1,5 µm bei einer Wiederholfrequenz > 6 kHz und und einer Impulsenergie von 10 µJ/50 ns (200 W Spitzenleistung).

Der Wellenlängenbereich 1050-1090 nm ist auf Nachfrage erhältlich. Eine zusätzliche Booster-Verstärkerstufe für kundenspezifische Produkte in beiden Wellenlängenfenstern ermöglicht eine höhere Folgefrequenz (über 50 kHz) oder eine größere Spitzenleistung (2 kW).

Die große Leistungsdichte und das hervorragende Strahlparameterprodukt nach Auskopplung in den Freistrahl machen diese Strahlquellen zur bevorzugten Lichtquelle in vielen Messtechnikanwendungen. Besonders transportable Entfernungsmeß- und LIDAR-Systeme profitieren von der Strahlqualität in Verbindung mit dem geringen Energieverbrauch.

Datenblatt downloaden

 

Pulsed Fiber Amplifier MOPA

 

Parameter Modul FL-Er 23 C1P FCA M01

 Parameter

 Operating wavelength range

 Optical 0utput (cw average)

 Pulse energy

 Pulse width (FWHM)

 Repetition rate *

 * reduced pulse energy at 100 kHz

 Operation current

 Package size (L x W x H)

 Operating temperature

 Storage temperature

  Value

  1530 - 1565 nm

  > 23 dBm

  > 10 µJ

  > typ. 50 ns

  < 6 - 20 kHz *

  2 µJ

  max. 4 A

  145 x 100 x 17 cmm

  0 - 40 °C

  -40 - 85 °C

Pinout

 Pin

 1-4

 5-8

 9

 10

 11

 12

 13

 14

 15

 16-20

  Designation

  +5 V

  GND

  Pout Monitor

  Enable1

  Enable2

  LOS

  TempError

  RangeError

  Pin Monitor

  N.C

 

Optionen

  • zusätzliche Booster-Stufe (cw-Leistung > 1 W)
  • Kollimationsoptik
  • kundenspezifische Versionen und Gehäuse
  • Yb-Quellen 1060-1090 nm
  • kundenspezifische Seed-Quellen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen