Technologie

messplatz

konstruktion

Fibotec Fiberoptics ist offen für Anfragen zu Produkten mit sowohl Singlemode- als auch Multimodefasern im Spektalbereich von 200 nm - 2 µm. Die Mehrzahl der Anwendungen liegt derzeit im NIR zwischen 750 nm und 1650 nm, wobei größtenteils Singlemodefasern für diese technologieintensiven Lösungen eingesetzt werden. Die Gerätetechnik zur Charakterisierung von Leistung, Spektrum, Zeitverhalten und Polarisationszustand konzentriert sich auf die Realisierbarkeit des hervorgehobenen Aufgabenbereichs und die Qualitätssicherung der zu ihrer Lösung entstehenden Produkte.

Für Stromversorgung, Treiber, Regelung und Signalauswertung werden im Zusammenspiel mit der Faseroptik elektronische Digital- als auch Analogschaltungen entworfen und produziert. Im Haus können Schaltungsentwicklung und Test bis in den unteren GHz-Bereich umgesetzt werden - darüber hinaus gehende Anforderungen werden mit externen Partnern gelöst.

Von den Kunden intensiv genutzt werden die Möglichkeiten, Module und Geräte an bestimmte Kundenanforderungen sowohl in technischer als auch kosmetischer Sicht anzupassen. Aufbau- und Verbindungstechnik erfolgen im Haus nicht hermetisch, auf weitergehende Spezifikationen kann jedoch ebenfalls in Zusammenarbeit mit Partnern reagiert werden.

Wir sind sowohl unternehmerisch als auch regional in ein High-Tech Netzwerk eingebunden, das es uns ermöglicht, flexibel auch auf Ihre komplexen Wünsche zu reagieren!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen